Nachfolgend ein paar Pressestimmen


2010 haben wir die Frühlingsgschicht´n aufgeführt.
Eine Vielzahl von Situationen wurden von uns mit viel Freude umgesetzt

Nachfolgend möchten wir zwei Pressestimmen wiedergeben.
Die erste stammt vom Parsberg Echo. Zum Lesen bitte hier klicken
Die zweite Stimme kommt vom Starnberger Merkur. Klicken Sie bitte
hier auf diesen Link um den Artikel zu lesen.

Nachdem wir uns neu organisiert haben startete am 9. Juni 2011 eine öffentliche Probe mit viel Publikum und sehr viel Spass. Den Abend hat der Starnberger Merkur zusammengefasst. Hier geht es zu dem Artikel.


2013 hatten wir den Super-Gau oder auch die größte Impro Herausforderung, denn im Vorfeld meldeten sich 50% der spielwütigen Mitspieler ab und hüteten das Bett...
Eine vergnügliche und gut zusammengefasstes Résumé des Abends gibt der Herrschinger Spiegel in seiner Ausgabe Juli/August 2013 hier wieder.

Im Mai 2014 starteten wir mit "Hier sehen Sie nur Premieren...". 14 Premieren reihten sich da aneinander.
Der Starnberger Merkur hat hier das Geschehen wunderbar zusammengefasst. Viel Spass beim Lesen.


Am 10 Oktober 2014 spielten wir im Carlas Kaffeehaus Herrsching in tollem Ambiente vor ausverkauftem Haus. Der Herrschinger Spiegel hat dafür einen sehr interessanten Artikel als Vorbericht herausgegeben, den Sie hier lesen können.

In der Ausgabe vom November erschien zudem ein ausführlicher Bericht, der den Abend, Stimmung und Ablauf gekonnt zusammenfasst. Diesen wollen wir Ihnen nicht vorenthalten, zu lesen ist er hier.


Nach dem Erfolg vom 10. Oktober haben wir am 24.April 2915 die Chance ergriffen, um wieder in Carlas Kaffehaus zu spielen. Diesen wunderbaren Abend hat der Herrschinger Spiegel mit dem Titel "ImproVaria und los - oder wie der String Tanga zum Putzteufel wird" zusammengefasst
Nachlesen können Sie ihn hier


Im Juni 2015 waren wir wieder mal im Andechser Hof zu Gast mit dem Thema "Mit ImproVaria erleben Sie mehr". Frau Barbara Geiling, die für den Herrschinger Spiegel berichtete, titelte allerdings mit "Das schwarze Loch im Brustimplantat". Wie gesagt, mit uns erleben Sie eben mehr.
Wir wollen Ihnen die gelungene Zusammenfassung des Abends nicht vorenthalten, nachzulesen ist sie hier.


Auch 2016 stand ImproVaria mehrere Male auf der Bühne. Im Herrschinger Spiegel war im Oktober wieder mal von uns zu lesen. Frau Barbara Geiling berichtet über den Abend im Andechser Hof, und zu lesen ist er hier.


2017 gab es das volle Programm. Im Herrschinger Spiegel war zu lesen, was Sie verpasst haben... Frau Barbara Geiling berichtet über den Abend im Carlas Kaffeehaus, und zu lesen ist er hier.



Wenn Ihnen die Artikel zu klein angezeigt werden, klicken Sie bitte oben rechts auf das Kreuz für eine größere Anzeige